Herr Nilsson hat seit 1998 vier Alben bei KOOK veröffentlicht. Ein neues ist in der Entstehung. In 2007 liebt Herr Nilsson weiterhin den reduzierten, transparenten Sound und macht damit Singer-Songwriter-Popsongs. Will zum Zuhören verleiten durch Text unterstützendes Musizieren. Kann solo oder als Mannschaft auftreten.

Aufm Bandspurgerät nahmen Jan Böttcher und Basti Windisch 1997 Gedichte und Songs auf. Beide spielten Gitarre, dazu kamen allerhand unsägliche Casiosounds, die erst mit Hinzukommen des Pianisten und Kontrabassisten Peter Herzau verschwanden.  In Herzaus Küche entstand die erste CD. Mit Felix Bialluch an den Drums eine weitere Studio-CD und die Live-Platte aus der Kalkscheune, in der sich Herr Nilsson berlinweit einen Namen erspielte. Bis 2003 war die Band deutschlandweit zu erleben, dann erschien im Kesselhaus Berlin vor über 1000 Fans die vierte CD "einfacher sein". Statt am musikalischen Durchbruch zu arbeiten, blieb nur das Urduo zurück, aber Böttcher schrieb lieber zwei Bücher, während Windisch als Sounddesigner arbeitete und Küchen gestaltete. 2004 sprangen Oli Unger am Bass und Martin Kautz an den Drums ins Nilsson-Boot. Die Live-Performances wurden rockiger, aber auch seltener. Viele neue Songs haben die vier zusammen geschrieben, mit den Aufnahmen waren sie bislang noch nicht zufrieden. Man ist sich uneins, man tüftelt. Demnächst werden Herr Nilsson hier im Download-Shop ein paar Früchte ihrer Arbeit von 2006 vorstellen. Und in 2007 wird zurück geschaltet, eine rein akustische CD ist in Arbeit.   

Aktuelles immer auch auf: http://www.myspace.com/herrnilssonpop

 

HERR NILSSON - die vitamin b-werke (maxi-single, 2003)

Die erste KOOK-Single, neben dem Radio Edit von "Die Vitamin B-Werke" erstmalig Remixe, der WM 2002-HIt "Ronaldo" in einer Version von Florian Scheffler und das Video zur Single von Andreas Töpfer und Helge Renner.

HERR NILSSON - liebesleid und fischigkeit (1998)

"Ihr erstes Album Liebesleid und Fischigkeit haben sie in einer Küche in der Stargader Straße aufgenommen, doch klingt das nicht amateurhaft, sondern authentisch." (Berliner Zeitung)<br />

HERR NILSSON - herr nilsson ist ausgezogen (1999)

"Maximales Liedgut für die neue Mitte zwischen Popmusik und Dichtkunst". (Ticket Berlin) <br />

HERR NILSSON - der erste eigene wasserwerfer (live, 2000)

Die Live LP: Herr Nilsson träumt kompromisslos. Von großer Liebe, schöner Stadt und glücklicher Kindheit. Grotesk dagegen die Wirklichkeit.